Futtersäulen für Wildvögel

Die praktischste Futterungsmöglichkeit für unsere gefiederten Freunde

Was sind die Vorteile einer Futtersäule?

Eine Futtersäule für Wildvögel bietet zahlreiche Vorteile und stellt eine effektive Möglichkeit dar, unsere gefiederten Freunde in der Natur zu unterstützen. Aufgrund einer Vielzahl von Gründen gestaltet sich die Nahrungssuche für Wildvögel immer schwieriger. Eine Futtersäule bietet eine zuverlässige Nahrungsquelle, die besonders in Zeiten knapper Ressourcen lebensrettend sein kann. Futterspender können mit verschiedenen Arten von Vogelfutter bestückt werden, um eine breite Palette von Vogelarten anzulocken. Ob Samen, Nüsse oder Körner – die Vielfalt an Futtersorten unterstützt eine diverse Vogelpopulation.

Eine Futtersäule ermöglicht es Vogelbeobachtern, die gefiederte Fauna aus nächster Nähe zu betrachten. Dies bietet nicht nur eine Bereicherung für Naturfreunde, sondern ermöglicht auch eine genauere Identifikation von Vogelarten.

Während der Brutzeiten benötigen Vögel zusätzliche Energie für die Aufzucht ihrer Jungen. Eine Futtersäule stellt eine konstante Nahrungsquelle dar, die den Elternvögeln hilft, ausreichend Nahrung für ihre Nachkommen zu finden.

Zusammengefasst bieten Futtersäulen für Wildvögel eine nachhaltige und zugängliche Möglichkeit, die Bedürfnisse von Vögeln zu erfüllen, und tragen dazu bei, die Vogelpopulation in unserer Umgebung zu fördern.

Wie bringe ich den Futterspender richtig an?

Futterspender zum Aufhängen sollten sicher an einer Wand, einem Halter für Futterspender oder einem Baum befestigt werden, so dass sie nicht bei Sturm herunterfallen. An einem Baum kann der Futterspender mit einem Drahtbügel gesichert werden.

Die Futterstelle sollte für Katzen und Marder nicht erreichbar sein. An einer freien, übersichtlichen Stelle aufgehängt können die Vögel rechtzeitig Gefahren erkennen. Büsche, Sträucher oder ein Baum in der Nähe des Futterspenders sind hilfreich. Sie bieten Schutz vor Raubvögeln und die Futtergäste können erst einmal aus sicherer Entfernung die Umgebung beobachten, bevor sie zum Futterspender fliegen. Nicht zuletzt sollte die Futterstelle gut zu beobachten sein, vor einem Fenster oder der Terrassentür. Ein Abstand von etwa 2 m zu Glastüren ist aber sinnvoll.

Passende Futterspender für verschiedene Futtermittel

Nüsse (Erdnüsse, Walnüsse)

Nüsse werden am besten in einem Spender mit Gitter angeboten. Hier sind die Nüsse vor gierigen Eichhörnchen, Dohlen oder Tauben geschützt, da nur kleine Portionen durch das Gitter gepickt werden können. Zudem bietet das Gitter vielen gefiederten Freunden gleichzeitig Halt bei der Nahrungsaufnahme.

Streufutter/Körnerfutter

Für Streufutter/Körnerfutter bietet sich ein geschlossenes Futtersilo z. B. aus Acrylglas an. Einzelne Futterplätze mit Anflugstangen ermöglichen gleichzeitiges Fressen mehrerer Vögel.

Meisenknödel & Energieblöcke

Für Meisenknödel oder Energieblöcke eignen sich Futterfedern oder Drahtkörbe/-säulen. Meisenknödel können hier ohne Netz angeboten werden und sind – bei fester Anbringung des Futterspenders – vor Verschleppen z. B. durch Krähen geschützt.

Wie wird der Futterspender gereinigt?

Halten Sie den Futterspender sauber. Ist Wasser in ein geschlossenes Futtersilo eingedrungen, entfernen Sie Futterreste und lassen das Silo vor dem erneuten Füllen komplett abtrocknen. Offene Futterspender, gefüllt mit fetthaltigen Nüssen oder Meisenknödeln, trocknen nach einer Regenperiode wieder ab. Für eine gründliche Reinigung eignet sich am besten heißes Wasser und eine Bürste. Ideal ist ein trockener Tag. Erst wenn der Futterspender abgetrocknet ist, ist er wieder einsatzbereit. Benutzen Sie keine scharfen Reinigungs- oder Desinfektionsmittel, diese werden von den Vögeln beim Fressen über das Futter aufgenommen und schaden mehr als sie nutzen.

Häufige Gäste an der Futterstelle und Ihre Futtervorlieben

Kohlmeise

Sonnenblumenkerne, gehackte Nüsse, Meisenknödel

Blaumeise

Sonnenblumenkerne, gehackte Nüsse, Meisenknödel

Spatz/Sperling

Körnermischung, Saaten, Sonnenblumenkerne, gehackte Nüsse

Kleiber

Sonnenblumenkerne, gehackte Nüsse, Meisenknödel

Rotkehlchen steht im Schnee

Rotkehlchen

Rosinen, Obst, Haferflocken, geschälte Sonnenblumenkerne, Fettfutter

Finken (Buchfink, Grünfink)

Körnermischung, Saaten, Sonnenblumenkerne, gehackte Nüsse

Entdecken Sie unsere Futtersäulen

56,99 
Verfügbar
Nicht vorrätig

Futterspender & Futtersäulen

XXL Futterspender mit 2 Kammern, Metall

32,99 
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
31,29 
Nicht vorrätig

Futterspender & Futtersäulen

Futtersäule mit Stahlgitter, Silber

23,69 
Verfügbar

Futterspender & Futtersäulen

Große Futtersäule mit Gitterröhre, Stahl

23,69 
Verfügbar